GoJu Ryu Karate im VfL 1848 Bad Kreuznach


 

GoJu Karate

 

GoJu Ryu (harter und weicher Stil) ist ein Karate Stil mit lange zurückliegender Tradition, der besonders viele Elemente des ursprünglichen Chinesischen Boxens enthält.

Neben den „harten“ Tritt- und Schlagtechniken werden im Gegensatz zu anderen Karatestilen seit jeher auch vermeintlich „weiche“ Techniken, wie Würfe, Würgegriffe, Arm -und Beinhebel, Haltegriffe und Bodenkampf gelehrt.

Das hier angebotene GoJu Ryu Karate wird mit modernen Elementen der Selbstverteidigung und Befreiungstechniken erweitert. Auch der Verantwortungsbewusste Umgang mit den traditionellen Karatewaffen, wie zum Beispiel dem Bo (Stock), dem Sei (Dreizack) oder der Tonfa (Polizeistock)  wird den Schülern ab einem Mindestalter und einem bestimmten Gürtelgrad vermittelt!

Durch die Mitgliedschaft im Kampfkunst Kollegium Deutschland und ein ausgeklügeltes Trainings-und Prüfungsprogramm ist es jedem Schüler möglich regelmäßig Gürtelprüfungen abzulegen.  

Trainer und Leiter der Sektion ist Nino Daniel, der GoJu Ryu Karate seit seinem sechsten Lebensjahr ausübt und im Jahr 2007 in den USA bei Hanshi Balfour Wright (9.Dan) seine Prüfung zum 1.Dan ablegte. Hanshi Wright verlieh ihm den Kampfnamen  "Artful Fox".

Im Januar 2012 gründete er dann das Artful Fox  Karate Dojo im VfL 1848 Bad Kreuznach.  2016 legte er beim Kampfkunst Kollegium Deutschland erfolgreich seine Prüfung zum 3. Dan ab.