Kara Te (deutsch "leere Hand")

Karate ist eine alte Kampfkunst und traditionell eine erstklassige, effektive Selbstverteidigung, bei der der ganze

            Körper eingesetzt wird.

            Im Training und im Wettkampf werden alle Techniken mit Fuss oder Faust vor dem auftreffen gestoppt.

            Der Verzicht auf Trefferwirkung hat oberste Priorität!

 

Karate fördert die Persönlichkeit, die Selbstbeherrschung und die Konzentration.

            Das Veranwortungsbewusstsein und die Achtung vor dem Gegner werden systematisch aufgebaut.

 

Karate kann von Menschen aller Altersstufen erlernt werden!

  

                    Karate bietet vielseitige Anforderungen an Körper und Geist und ist somit ein idealer Ausgleich zum     

                                Alltagsstress.

 

                    Karate schult Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit in hohem Maße.

                                Bewusstes atmen und Konzentrationsübungen machen aus dem Kampf die Kunst, mit leeren Händen zu

                                siegen!

                                Entdecken Sie die Vorteile des Karateunterrichts, sehen Sie wie sich Konzentration und Selbstsicherheit

                                gemeinsam mit Körperspannung  und Gesundheit entwickeln.

 

 

Der Ursprung des Karate stammt von der japanischen Insel Okinawa. Durch die Wirtschaftlichen Beziehungen  der damaligen Okinawanischen Zentren Naha, Shuri und Tomari zum Chinesischen Festland erlernten Japanische Meister auf ihren Reisen nach China immer wieder neue Techniken, die sie in das japanische Kampfsystem  "Te" einfließen ließen.

Aus der Tatsache, das die Bewohner Okinawas einem Waffenverbot unterlagen, entwickelten sich die heute traditionellen Karatewaffen, so zum Beispiel die Tonfa (Polizeistock) aus dem Griff eines Mühlsteins, dem Bo ( ca.1,80m langer Stock), dem Sai (Dreizack) oder der Nunchaku (kurzer Dreschflegel) und einige andere mehr.

 

 

 

 

 

 

 

GoJu Ryu Karate

GoJu Ryu wird auch "Koshiki no waza" genannt. "Koshiki no waza" bedeutet antike Techniken, Techniken der alten Schule oder  antike Riten. Dementsprechend handelt es sich bei GoJu Ryu um die Überlieferung traditioneller Kampfmethoden. Das einheimische Kampfsytem "Te"wurde durch den Einfluss des chinesischen "Quanfa "(Kung Fu) beträchtlich verbessert. Daraus entwickelte sich dann das Kara-TeGoJu Ryu stammt von dem ursprünglichen Naha-Te ab, welches dem Shorei Ryu untergeordnet war. Durch die "weichen" Techniken ist im GoJu Ryu der Einfluß des chinesischen Kung Fu  weitaus besser zu erkennen als in anderen Karatestilen. Chojun Miyagi schließlich war es, der GoJu Karate seinen Namen gab. Er bezog sich dabei auf eine der acht Regeln des Faustkampfes im lange geheim gehaltenen Bubishi (Buch über alte Kampf-und Selbstverteidigungstechniken),die da lautete:

                               "Alles im Universum atmet hart und weich"!

 

 

 

Die "GoJu Rose"

 

Das G steht natürlich für "GoJu", bedeutet aber auch "God", "Good guys" und soll die Klinge eines

 

Samuraischwertes darstellen. Die innere Verzierung stellt die Schwertscheide, die äußere Verzierung  die Tsuba

 

(Stichblatt) dar.

 

Karate beschreibt zwar den "Weg der leeren Hand", allerdings waren Samuraikrieger die damaligen Ritter und

 

berechtigt Waffen zu tragen!

 

 

 

 

Große Senseis im GoJu Ryu

Chojun Miyagi

Schüler des Higaonna Kanryo, geboren am 25.04.1888 in Naha/Okinawa, gestorben am 08.10.1953 auf Okinawa.

Begründer des GoJu Karate.

Gogen " The Cat" Yamaguchi

Schüler des Chojun Miyagi, geboren am 20.01.1909 in Kagoshima, gestorben am 20.05.1989 in Suginami.

Offizieller Nachfolger des Chojun Miyagi, Erfinder des Jiu-Kumite.

Peter Urban

Schüler des Gogen Yamaguchi,geboren am 14.08.1934 in New Jersey, gestorben am 07.04.2004 in Massachusetts

Grand Patriarch (10.Dan) und Begründer des USA GoJu sowie des Verbandes U.S.A.G.A. (United States of America GoJu Association).

Fritz Nöpel

Geboren am 03.11.1935 in Breslau.

Am höchsten graduierter deutscher Dan Träger im GoJu Ryu ( 10. Dan, Hanshi).

Er ist der Wegbereiter des GoJu Ryu Karate in Deutschland.

 Die 12 traditionellen Kata des GoJu Ryu:

 

Gekisai-Dai-ichi - deutsch :  Festung niederreißen oder auch Eiserner Wächter (mehr "Go " - also harte Elemente)

Gekisai-Dai-Ni    - deutsch :  wie oben (mehr  "Ju" - also weiche Elemente)

Sanchin              - deutsch :  Drei Schlachten ( Körper - Bewusstsein - Geist )

Tensho               - deutsch :  drehende Hände oder  Sechs Formen

Saifa                   - deutsch :  zerbrechen, zerschmettern

Seiyunchin        - deutsch :  in eine Falle ziehen oder auch Sturm inmitten der Ruhe

Sanseru             - deutsch :  36 (in Chin. Schriftzeichen), 6x6 (die erste 6 bedeutet Auge, Ohr, Nase, Zunge, Körper, Geist,

                                              die zweite 6 bedeutet Hautfarbe, Sprache, Geschmack, Geruch, Berührung, das Recht)

Shisochin           - deutsch : echte Stärke, würgen - halten - Kraft - Energie, Kampf in vier Richtungen

Seisan                - deutsch : 13 Posen ( acht defensive und fünf offensive Techniken)

Sepai                  - deutsch : 18 ( 18 Hand-und Beintechniken)

Kururunfa           - deutsch : beständig (eine lange Zeit) 

Suparinpei         - deutsch : 108 (108 Quellen des Unglücks, 108 darin enthaltene Techniken)

The ten minimum Standards of Urban GoJu Ryu

 

 # 1: Urban Tenshoa          - Breathing hands

 # 2: Urban Teikyoku         - I pattern

 # 3: Urban Gekisai           - The iron guard

 # 4: Urban Empi Ha          - Form of elbow

 # 5: Urban Senchin           - The horse Kata

 # 6: Urban Bo                    - Classical Virtuosity

 # 7: Urban Suparempei    - Organized freedom

 # 8: Urban Kooroorunfa   - Violence

 # 9: Urban Saysan            - The spitfire

#10: Urban Han                 - The working hands

 

Weitere Kata die in unserer Schule erlernt werden

 

Chi ken Bo  - Der Name dieser Kata stammt von der Insel Tsuken Jima. Laut Erzählungen ist diese Waffenkata ca. 400 Jahre alt und wurde von Tsuken Oyakata Seisoku erfunden.

Okinawan Shodan Bo   - Bo Kata

Shodan no Kun - Bo Kata 

Gekisai no Tonfa  - Tonfa Kata

Harakidi Sai  - Sai Kata

Urban Nunchaku  - Nunchaku Kata Peter Urban USA GoJu

Block soft, hit hard, think big. Plan your work and work your plan. GOJU !